Feuerwehrhaus

Wie alles begann…

Nach endlosen Gesprächen, Diskussionen und Planungen steht es nun endgütig fest! In der Sitzung vom 17.11.2005 hat der Gemeinderat einen Neubau des Wiesenbacher Feuerwehrhauses im Maistumpf beschlossen.

Wie sie am Bild oben sehen, ist dieser Traum mittlerweile wahr geworden, denn seit dem 21.10.2007 ist die Feuerwehr Wiesenbach offiziell in ihr neues Domizil umgezogen.

Auf dieser Seite möchten wir ihnen unser neues Feuerwehrhaus ein wenig vorstellen. Auch wie es dazu kam, wo wir früher untergebracht waren und wie die Bauphase verlaufen ist können sie hier nachlesen.

Am 17.11.2005 beschloß der Wiesenbacher Gemeinderat den Neubau des Feuerwehr Gerätehauses. Hervorgegangen war die Entscheidung aus einem Architekten Wettstreit für den Plan eines zweckmäßigen, zukunftsorientierten und modernen Feuerwehrgerätehauses.

FWHaus_modell
FWHaus_modell_1

 

 

 

 


Die Bauphase…

Am 19.08.2006 setzen Bürgermeister Eric Grabenbauer und Kommandant Gregor Grimm mit dem Spatenstich den Grundstein zum Baubeginn. Kurz darauf stellte der verantwortliche Architekt Peter Roggenbau und der gegründete Planungsausschuß die geänderte Planung vor, die z.B. eine Spiegelung des ursprünglichen Modells vorsah. Zudem soll das Flachdach auf der Fahrzeughalle nicht begrünt, sondern für den Aufbau einer Photovoltaikanlage genutzt werden.
Lesen Sie hierzu auf Berichte aus der Rhein-Neckar-Zeitung.

FWhaus_left FWhaus_right