Einsatz Nr. 7: Türöffnung

Zu einer Türöffnung wurden wir am 10.01.2017 um 18:53 Uhr in die Straße „Am Sportplatz“ alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, konnten wir schnell der Leitstelle Rhein Neckar die Rückmeldung geben, dass die Tür bereits vor unserer Ankunft geöffnet werden konnte. Für uns war kein Einsatz mehr von Nöten, die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben weiterlesen…

Einsatz Nr. 1-6: Unwettereinsätze

Vom 03.01. bis in den 04.01.2018 wurden wir zu verschiedenen Unwettereinsätzen alarmiert. Zunächst wurden wir zu einem „Baum auf Straße“ in Richtung Langenzell alarmiert, welcher aber schon vom Bauhof entfernt wurde. Im direkten Anschluss mussten wir zum Gutshof Langenzell fahren, da dort eine Abwasserleitung verstopft war und das Wasser im Hof nicht mehr abfließen konnte. weiterlesen…

Einsatz Nr. 27-30: Straßen durch Unwetter überflutet

Zu unseren letzten Einsätzen im Jahr 2017 wurden wir am 31.12.17 um 1:10 Uhr alarmiert. Auf Grund eines Unwetters ist ein Wasserrechen mit Geröll verstopft worden, welcher dafür sorgte dass die „Wiesenbacher Landstraße“ im Ortsgebiet, Teile der Bammentaler Straße und der Dürerstaße Überflutet wurden. Unsere Aufgaben bestanden darin den Rechen wieder zu befreien, Gullis auszuheben weiterlesen…

Einsatz Nr. 26: Baum auf Straße

Mit dem Stichwort „Baum auf Straße“ wurden wir am 14.12.17 um kurz nach 5:00Uhr Richtung Langenzell gerufen. Vor Ort beseitigten wir einen Baum mit Hilfe von Motorsägen und säuberten den Bereich der Fahrbahn. Nach rund 30 Minuten konnten wir uns wieder Einsatzbereit auf der Wache melden.

Fahrzeugkunde mit Drehleiter und Rüstwagen

Bei unserer letzten Übung, am 29.11.17, bekamen wir Besuch von Kameraden aus Neckargemünd, welche mit Ihrer Drehleiter und dem Rüstwagen anreisten. Wir bekamen zum Thema „Fahrzeugkunde“ die Beladung und die Funktionen beider Fahrzeuge erklärt. Für uns ist es nicht nur wichtig die eigenen Fahrzeuge zu kennen, denn es gibt unzählige Einsatzszenarien bei denen wir auch weiterlesen…

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr

„Freitag, 10.11.2017, 18:00 Uhr: Dienstbeginn für die Jugendfeuerwehr Wiesenbach!“ 24 Stunden lang simulierten die Kinder und Jugendlichen den Alltag einer Berufsfeuerwehr, welcher nicht nur aus Einsätzen, Essen und Ruhen besteht. Aber doch läutete das Alarmsignal insgesamt fünf mal. Es ging zu einer Personensuche, zwei „echte“ Mülltonnenbrände mussten gelöscht und eine Ölspur beseitigt werden. Den letzten weiterlesen…

Einsatz Nr. 24: Personen in Fahrstuhl eingeschlossen

Kurz nach dem Begleiten des Martinsumzuges am 11.11.2017   wurden wir um 18:54 Uhr zur „Hilfeleistung klein“ in die Hauptstraße alarmiert. In einem Mehrfamilienhaus ist ein Personenaufzug stecken geblieben und zwang eine Familie Hilfe zu rufen. Wir öffneten die automatischen Türen und unterstützen die eingeschlossenen Personen beim aussteigen. Der Einsatz konnte nach kurzer Zeit und ohne weiterlesen…

Jugendfeuerwehr erhält die Leistungsspange

Neun Jugendliche unserer Jugendfeuerwehr traten, wie 12 weitere Gruppen aus Nah und Fern, am Samstag  den 14.10.17 in Weinheim zur Abnahme der Leistungsspange an. Dies ist eines der höchsten Abzeichen die eine Jugendgruppe der Feuerwehr erlangen kann. Bestandteile sind der „Löschangriff: Blockhaus“, eine Schnelligkeitsübung, ein Frage/Antwort-Teil, der Staffellauf und das Kugelstoßen. In den jeweiligen Disziplinen weiterlesen…

Einsatz Nr.19: Unbekannter Geruch in Bammentaler Schule

Am 18.09.17 wurden wir um kurz nach 13 Uhr zur Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr Bammental zum örtlichen Gymnasium alarmiert. Hier ist im Foyer eine unbekannte, stark riechende Flüssigkeit ausgetreten, die es zu analysieren galt. Wir stellten Atemschutzgeräteträger bereit, unterstützten die Einsatzleitung und führten Besorgungsfahrten von und zur Einsatzstelle durch. Parallel wurden durch ein Großaufgebot von weiterlesen…