Fahrzeugkunde mit Drehleiter und Rüstwagen

Bei unserer letzten Übung, am 29.11.17, bekamen wir Besuch von Kameraden aus Neckargemünd, welche mit Ihrer Drehleiter und dem Rüstwagen anreisten. Wir bekamen zum Thema „Fahrzeugkunde“ die Beladung und die Funktionen beider Fahrzeuge erklärt. Für uns ist es nicht nur wichtig die eigenen Fahrzeuge zu kennen, denn es gibt unzählige Einsatzszenarien bei denen wir auch mit besonderen Gerätschaften anderer Feuerwehren arbeiten müssen. So ist es beispielsweise Brandfall nicht unwahrscheinlich dass unsere Atemschutzgeräteträger auch mal über die Drehleiter agieren müssen. Ebenso steht der Rüstwagen mit allerhand Spezialgeräten für eine erweiterte technische Hilfeleistung zur Verfügung.

Vielen Dank nochmals an unsere Kameraden der Feuerwehr Neckargemünd für diese lehrreiche Übung und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!